Tipps

Was bedeutet dörren?

Was bedeutet dörren?

© womue – Fotolia.com

Gedörrte Lebensmittel gibt es zwar fertig zubereitet zu kaufen, doch selbst gedörrtes Obst und Gemüse schmeckt meist nicht nur intensiver, sondern Sie wissen auch, wie es hergestellt wurde. Gedörrte Lebensmittel enthalten keine Zusatzstoffe und bleiben durch den Wasserentzug naturbelassen. Doch was genau geschieht beim Dörren und wie wird den Früchten das Wasser entzogen, ohne dass wichtige Nährstoffe verloren gehen? Wie das Prinzip des Dörrens funktioniert, möchten wir in folgendem Artikel ausführlich erklären.

Artikel lesen

Dörren liegt im Trend!

Dörren liegt im Trend!Das Angebot an Nahrungsmitteln auf dem Markt ist enorm und längst bekommen wir eine Vielzahl von Lebensmitteln ganz unabhängig von der Jahreszeit. Und dennoch verzeichnet sich ein stetig steigender Trend beim Dörren von frischem Obst, Gemüse und anderen Lebensmitteln. Das Dörren als Mittel der Konservierung ist dabei einer der ältesten und zugleich schonendsten Methode zur Haltbarmachung von Nahrungsmitteln.

Artikel lesen

Welche Dörrtechniken gibt es?

DörrtechnikenDas Dörren entzieht dem Dörrgut langsam und schonend das Wasser und macht es somit lange haltbar ganz ohne chemische Zusatzstoffe. Bei der Trocknung der verschiedenen Lebensmittel durch das Dörren werden verschiedenen Techniken unterschieden. Die geläufigsten Dörrtechniken – angefangen von der Lufttrocknung bis hin zum bequemen Dörren im Dörrautomaten – werden im Folgenden näher erläutert.

Artikel lesen

Dörrautomat kaufen: Tipps für die Auswahl

Dörrautomat kaufen

© Tarabalu – Fotolia.com

Frisches, selbst gedörrtes Obst und Gemüse enthält aufgrund der schonenden Trocknung mit einem Dörrautomaten Nährwerte, Mineralien und Vitamine in hoch konzentrierter Form, sodass getrocknete Lebensmittel wahre Energiespender sind. Zudem können Sie das Dörrgut in Rohkostqualität und ganz ohne chemische Zusatzstoffe genießen. Für das Dörren benötigen Sie lediglich einen geeigneten Dörrautomaten. Das Angebot ist enorm und reicht von günstigen Allrounder-Geräten für den einfachen Haushaltsgebrauch bis hin zu vielseitig ausgestatteten Profi-Geräten, um Dörrgut in größeren Mengen zu produzieren. Der folgende Artikel soll Ihnen als Orientierung dienen, wenn Sie einen Dörrautomat kaufen wollen.

Artikel lesen

Dörrgut richtig lagern

Dörrgut richtig lagernSind Obst und Gemüse fertig gedörrt gilt es, das Dörrgut richtig zu lagern. Schließlich weisen die getrockneten Lebensmittel noch einen unvermeidbaren Restanteil an Feuchtigkeit auf. Dieser geringe Anteil an Restfeuchtigkeit sorgt dafür, dass das Dörrgut trotz des Trocknens geschmackvoll bleibt und nicht brüchig wird. Anderseits kann die Restfeuchtigkeit aber bei falscher Lagerung zum Verderb führen.

Artikel lesen

7 Regeln beim Dörren

Ob frische Äpfel, Aprikosen oder Birnen verarbeitet zu Trockenobst oder kalorienarme Chips aus Grünkohl oder Wirsing – mit einem Dörrautomat lassen sich leckere und gesunde Zutaten und Snacks für den täglichen Speiseplan herstellen. Wenn Sie sich an folgende 7 Punkte halten, gelingt auch Ihnen das Dörren von Lebensmitteln mit einem Dörrgerät.

Artikel lesen